GEW - Niedersachsen
Du bist hier:

Junge GEW

Die Junge GEW Niedersachsen ist eine Gruppe junger, kritischer BildungsarbeiterInnen, die sich für die Idee einer Gewerkschaft für und mit jungen Menschen einsetzt. Wir kommen aus verschiedenen pädagogischen Bereichen: Studierende, LehramtsanwärterInnen, junge LehrerInnen, ErzieherInnen und SozialpädagogenInnen, junge ErwachsenenbildnerInnen, MitarbeiterInnen an Hochschulen.

Was wir machen?

Gewerkschaften sind nach unserer Überzeugung mehr als nur Interessenvertretung in institutionellen Gremien. Gewerkschaften müssen sich auch als Teil sozialer Bewegungen verstehen. Wir sind dabei, neue Konzepte gewerkschaftlicher Arbeit zu entwickeln, die durch veränderte gesellschaftliche und strukturelle (Rahmen-) Bedingungen notwendig werden.

Dabei vertreten wir insbesondere die Interessen junger KollegInnen bis 35 Jahre, indem wir uns z.B. für verbesserte Arbeits- und Ausbildungsbedingungen für Referendare, ein praxisorientierteres Studium und bessere Einstellungschancen nach dem Referendariat einsetzen. Doch auch die Belange junger ErzieherInnen und SozialpädagogInnen sowie die junger Beschäftigter im Hochschulbereich und in der außerschulischen Bildung finden bei uns Gehör.

Konkret heißt das: wir treffen uns mehrmals im Jahr, organisieren Veranstaltungen und Seminare, und bringen uns auch außerhalb der Jungen GEW aktiv in die GEWerkschaftsarbeit ein.

Wie kann ich mitmachen?

Wir treffen uns ca. 3-4 im Jahr um bildungspolitische und gewerkschaftliche Entwicklungen zu diskutieren, Aktionen zu planen und speziell den Generationendialog innerhalb der GEW voran zu treiben. Man muss nicht immer an allen Treffen teilnehmen, manchmal lässt der Beruf (und das Privatleben) das gar nicht zu. Auch kurzfristige Unterstützung ist immer herzlich willkommen! So ist die Junge GEW immer auf der Suche nach Aktiven, die z.B. bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltung unterstützen, Vorträge halten, Seminare durchführen, Themen vorschlagen, Referenten kennen, usw.

Kontakt

junge-gew@gew-nds.de